Supermodel: Bei McDonald’s entdeckt

(09.07.2015) Wie im Märchen: Der junge Schotte Christopher Kellie wollte sich eigentlich nur für einen Job bei McDonald's bewerben. Was ihm dort passiert ist, hätte er niemals erwartet.

Mit den Bewerbungsunterlagen in der Hand geht Christopher über den Parkplatz des Fast-Food-Restaurants, als er von der Mitarbeiterin einer Modelagentur angesprochen wird. Sie bietet ihm einen Job als Model an. Der Schotte kann zu Beginn gar nicht glauben, was ihm gerade passiert. Am Ende nimmt er das Angebot an. Heute ist Christopher eines der erfolgreichsten Männermodels Englands.

Auch dir kann das passieren! Models werden tatsächlich von der Straße weg engagiert. Pedro Müller von der Wiener Modelagentur Flair:
"Ich habe schon einige Mädchen und Burschen zum Beispiel bei Rockkonzerten oder auch beim Einkaufen gesehen - wenn sie entsprechen und man das auch sieht, kann man Models natürlich überall ansprechen. Meistens sind da auch die besseren Models dabei als bei denen, die sich in der Agentur bewerben."

Hast du Freunde, die das Zeug zum Model haben? Dann teile diese Story mit ihnen!

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm

Grüner Labrador-Welpe

entzückt das Netz

Verbot von Face-Shields

mit Übergangsfrist

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

"Facebook Dating"

neue Dating App

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo

D macht uns zum Risikogebiet

Reisewarnung für Österreich