Supermodel: Bei McDonald’s entdeckt

(09.07.2015) Wie im Märchen: Der junge Schotte Christopher Kellie wollte sich eigentlich nur für einen Job bei McDonald's bewerben. Was ihm dort passiert ist, hätte er niemals erwartet.

Mit den Bewerbungsunterlagen in der Hand geht Christopher über den Parkplatz des Fast-Food-Restaurants, als er von der Mitarbeiterin einer Modelagentur angesprochen wird. Sie bietet ihm einen Job als Model an. Der Schotte kann zu Beginn gar nicht glauben, was ihm gerade passiert. Am Ende nimmt er das Angebot an. Heute ist Christopher eines der erfolgreichsten Männermodels Englands.

Auch dir kann das passieren! Models werden tatsächlich von der Straße weg engagiert. Pedro Müller von der Wiener Modelagentur Flair:
"Ich habe schon einige Mädchen und Burschen zum Beispiel bei Rockkonzerten oder auch beim Einkaufen gesehen - wenn sie entsprechen und man das auch sieht, kann man Models natürlich überall ansprechen. Meistens sind da auch die besseren Models dabei als bei denen, die sich in der Agentur bewerben."

Hast du Freunde, die das Zeug zum Model haben? Dann teile diese Story mit ihnen!

EM: Niederlande - Österreich

Geht da was in Amsterdam?

Impfpflicht wird ausgeweitet

Im Sozial/Gesundheitsbereich

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall