Syrien: Tausende Kinder sterben!

(10.03.2014) Tausende syrische Kinder sterben wegen fehlender medizinischer Behandlung! Das zeigt ein Bericht der Organisation „Save the Children“! In den letzten drei Jahren sollen 200.000 Menschen ums Leben gekommen sein, weil sie keine ausreichende medizinische Hilfe bekommen haben, darunter tausende Kinder. Chronischen Krankheiten wie Asthma, Diabetes oder Krebs sind für viele eine Todesurteil. Auch lebensbedrohliche Krankheiten wie Polio oder Masern sind wieder ausgebrochen.

Vor Kriegsbeginn hatten 96 Prozent aller Frauen einen Zugang zu medizinischer Versorgung, heute ist die Situation dramatisch, so Kathrin Wieland von "Save the Children":
"Heute wird weniger als ein Viertel der Frauen bei der Geburt medizinisch versorgt. Kinder die zu früh geboren werden und in den Brutkasen müssen sterben sehr schnell. Grund dafür sind Stromausfälle die dazu führen, dass auch die Brutkästen ausfallen und diese Kinder sterben dann sehr schnell."

Duma ratifiziert Annexion

Keine Gegenstimmen!

Durchfall-Desaster

Hund förmlich "explodiert"

Kadyrow schickt Söhne an Front!

Sind zwischen 14 und 16

Die Grippe: Das Mega-Comeback!

Zwei Jahre keine Welle

Forderung: Mehr AMS-Geld!

Menschen verarmen

Video: Flucht in Unterwäsche!

Frau klettert aus Fenster!

Aus für offenes Kühlregal?

Handel: "Es reicht jetzt"

"Alko-Lock": Projekt endet

Experten nicht begeistert