Szbg: Frau vor Augen der Tochter ermordet

(07.09.2013) (07.09.2013) Zu einem furchtbaren Eifersuchtsdrama ist es am Freitag Abend in Salzburg gekommen. Einer 25-jährigen Frau ist vermutlich vor den Augen ihres Kindes die Kehle aufgeschlitzt worden, mutmaßlicher Täter ist ihr 35 Jahre alter Lebensgefährte. Er hat nach der Tat Freunde angerufen, die alarmieren die Polizei. In der Zwischenzeit versucht sich der Mann selbst zu richten, er überlebt schwer verletzt. Die Beamten finden in der Wohnung die blutüberströmte Leiche der Frau, daneben die fünfjährige Tochter. Die Polizei geht davon aus, dass sich die Frau heftig gewehrt hat, Motiv dürfte Eifersucht gewesen sein. Die Frau hatte noch ein zweites, jüngeres Kind. Ob das ebenfalls in der Wohnung war, ist noch nicht bekannt.

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal

Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

China baut Spital in 10 Tagen

Krasser Plan