Tabak billiger - Trafikanten sauer

Zigaretten 2 611

Jubel bei Rauchern, Jammer bei Trafikanten. Die Zigarettenpreise sinken. Grund ist der intensive Kampf der Tabakhersteller um Marktanteile. Die vier größten Produzenten in Österreich haben die Preise für ihre Zigaretten zuletzt deutlich nach unten geschraubt. Für die Trafikanten angeblich ein massives Verlustgeschäft. Denn wer große Zigarettenmengen teuer eingelagert hat, jetzt aber billiger verkaufen muss, zahlt drauf.

Gabriele Karanz, Obfrau der niederösterreichischen Trafikanten:
“Die Rechnung zahlen einzig und alleine wir. Es handelt sich bei diesen Preissenkungen immer um Spontanaktionen, die quasi über Nacht passieren. Wir müssen aber gesetzlich bestimmte Mengen einlagern. Es geht bei vielen Kolleginnen und Kollegen um die Existenz.“

Aufregung um Thunberg

Reist Klimaaktivistin Erste Klasse?

"Kompromiss" bei Klimagipfel!

Nach längster Verlängerung ever

Queen sucht Social-Media-Chef

Bereits unzählige Bewerber

Scheitert die Klimakonferenz?

Greta Thunberg twittert verärgert

Echtpelz am Christkindlmarkt

Trotz Verbot im Verkauf

Adler von Krake umschlungen

Video zeigt seltenen Kampf

Brille um 165.000 Euro

Hohe Summen bei Online-Auktion

Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf