Tabakgesetz wird gelockert

(21.01.2014) Die Politik will das Raucher-Gesetz entschärfen. Laut des Verwaltungsgerichtshofs ist es Nichtrauchern ja nicht zumutbar, dass sie in Lokalen beim Gang zur Toilette durch den Raucherbereich gehen müssen. Die Politik sieht das aber offenbar anders. Ein entsprechender Antrag wird heute im Verfassungsausschuss behandelt. Rauch-Gegner sind stinksauer. Robert Rockenbauer von der Österreichischen Schutzgemeinschaft für Nichtraucher:

“Das ist eine absolute Frechheit, wenn die Politik behauptet, dass das Durchschreiten der Raucherzone zumutbar wäre. Es handelt sich hier um klares Passiv-Rauchen und damit gefährdet man die Gesundheit. Es ist eine echte Schande, dass das Gesetz gelockert wird.“

Doping-Sperre wegen Sex?

Interessante Theorie

Rakete trifft fast Botschaft

Mitarbeiter in Sicherheit

Tiefststand seit Oktober!

Weiter positiver Trend

China landet auf Mars

Nächster Meilenstein

Ausgangssperren enden

Nach über sechs Monaten

Nicht alle Impfstoffe gültig!

Test trotz Impfung!

Katze springt aus 5.Stock!

Heftiges Video!

Zwei F-1 Rennen in Spielberg

Als Türkei-Ersatz