Wettbetrugsaffäre: Taboga ist in Haft!

(28.11.2013) Knalleffekt in der mutmaßlichen Wettbetrugsaffäre! Der ehemalige SV Grödig-Spieler Dominique Taboga ist in Kärnten festgenommen worden.

Beim Spazierengehen ist der Fußballer gestern festgenommen worden. Taboga soll 5000 Euro aus der Mannschaftskasse des SV Grödig genommen haben. Außerdem wird gegen ihn wegen Betruges und Veruntreuung ermittelt. Ein Antrag auf Untersuchungshaft ist bereits gestellt worden. Der 31-Jährige hat eigentlich die mutmaßliche Wettbetrugs-Affäre im österreichischen Fußball ins Rollen gebracht. Er hat Anfang November Anzeige erstattet und angegeben, dass er erpresst wurde. Er sollte ein Fußballspiel manipulieren, hat das aber laut eigener Aussage nicht getan. Im Zuge der Ermittlungen ist der Ex-Teamspieler Sanel Kuljic festgenommen worden. Auch gegen ihn wird wegen Spielmanipulation und Wettbetruges ermittelt.

Crash mit 200 Autos

Heftiger Unfall in Kanada

Lana del Rey sagt Tour ab

Star hat ihre Stimme verloren

Roger Federer fällt aus

wegen Knie-Op

Qualen für heimische Kälber

Horror-Schlachtung im Libanon

Neues iPhone ab 31. März?

Gerüchte um billigeres iPhone 9

Strache tritt Wien-Wahl an

Jetzt scheint es fix

Kindersexpuppen auf Amazon

Mega-Wirbel im Netz

Junkfood schlecht fürs Gehirn

Appetitkontrolle geht verloren