Wettbetrugsaffäre: Taboga ist in Haft!

Knalleffekt in der mutmaßlichen Wettbetrugsaffäre! Der ehemalige SV Grödig-Spieler Dominique Taboga ist in Kärnten festgenommen worden.

Beim Spazierengehen ist der Fußballer gestern festgenommen worden. Taboga soll 5000 Euro aus der Mannschaftskasse des SV Grödig genommen haben. Außerdem wird gegen ihn wegen Betruges und Veruntreuung ermittelt. Ein Antrag auf Untersuchungshaft ist bereits gestellt worden. Der 31-Jährige hat eigentlich die mutmaßliche Wettbetrugs-Affäre im österreichischen Fußball ins Rollen gebracht. Er hat Anfang November Anzeige erstattet und angegeben, dass er erpresst wurde. Er sollte ein Fußballspiel manipulieren, hat das aber laut eigener Aussage nicht getan. Im Zuge der Ermittlungen ist der Ex-Teamspieler Sanel Kuljic festgenommen worden. Auch gegen ihn wird wegen Spielmanipulation und Wettbetruges ermittelt.

Explosion in Wien!

Mehrere Menschen verletzt

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache

Spinat bald auf Doping-Liste?

Popeye-Effekt nachgewiesen

Plastik in Waschmitteln

Besorgniserregender Test