Wettbetrugsaffäre: Taboga ist in Haft!

(28.11.2013) Knalleffekt in der mutmaßlichen Wettbetrugsaffäre! Der ehemalige SV Grödig-Spieler Dominique Taboga ist in Kärnten festgenommen worden.

Beim Spazierengehen ist der Fußballer gestern festgenommen worden. Taboga soll 5000 Euro aus der Mannschaftskasse des SV Grödig genommen haben. Außerdem wird gegen ihn wegen Betruges und Veruntreuung ermittelt. Ein Antrag auf Untersuchungshaft ist bereits gestellt worden. Der 31-Jährige hat eigentlich die mutmaßliche Wettbetrugs-Affäre im österreichischen Fußball ins Rollen gebracht. Er hat Anfang November Anzeige erstattet und angegeben, dass er erpresst wurde. Er sollte ein Fußballspiel manipulieren, hat das aber laut eigener Aussage nicht getan. Im Zuge der Ermittlungen ist der Ex-Teamspieler Sanel Kuljic festgenommen worden. Auch gegen ihn wird wegen Spielmanipulation und Wettbetruges ermittelt.

EU kündigt Vertrag mit Valneva

Kein österr. Totimpfstoff!

Städte ‚dimmen‘ Straßenlaternen!

Wegen hoher Energiepreise

OÖ: Fliegender Opa unverletzt!

78-Jähriger Paragleiter in Baum

Masken-Aus im Flugzeug

"Vorsicht, Virus zirkuliert"

Attentat in den USA

Mögliches rassistisches Motiv

Herrenloser Koffer!

Wiener Stephansplatz gesperrt

Drift missglückt!

Unfall am Wiener Kahlenberg

Ukraine gewinnt Songcontest

dank Zuseher