Räuber mit Würstelzange verjagt

(06.11.2013) Wozu eine Würstelzange nicht alles gut sein kann! Ein Unbekannter will heute Nacht einen Würstelstand in Wien überfallen. Als er die Pistole zückt, reagiert der Verkäufer blitzschnell. Adina Mircioane von der Polizei:

“Der Angestellte hat ganz geistesgegenwärtig reagiert. Er hat eine vor sich liegende Würstelzange genommen und hat damit auf die Waffe des Täters hingeschlagen. Der unbekannte Mann hat dann von seinem Vorhaben abgelassen und ist unverrichteter Dinge geflüchtet.“

Eine Sofortfahndung verlief ergebnislos. Verletzt wurde niemand.

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz

Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zweijährige schwer verletzt

Tschetschenische Sittenpolizei

6 Verhaftungen

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Ab nach Schönbrunn

Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

Streit um Murmeltiere

Frau spuckt, Mann schubst

NÖ: Wohnwagen in Flammen

Mega-Rauchsäule