Tag gegen Gewalt an Frauen

(25.11.2013) Jeden Tag flüchten in Österreich 10 Frauen vor ihrem Peiniger. Diese erschreckende Zahl wird am heutigen internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen bekannt. Jährlich suchen mehr als 3.000 Frauen Schutz in den heimischen Frauenhäusern. Bis zu 20 Mal muss die Polizei täglich wegen häuslicher Gewalt ausrücken. Die Dunkelziffer dürfte laut Experten noch deutlich höher sein. Schluss damit, so Maria Rösslhumer von den Autonomen Österreichischen Frauenhäusern:

„Der Weg aus einer Gewaltbeziehung ist schwierig. Es gibt viele Hürden und Rückschläge. Aber wichtig ist, dass man sich so früh wie möglich meldet. Schon bei den ersten Anzeichen, den ersten verbalen Drohungen, sollte man zum Hörer greifen und Hilfe suchen.“

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter