Tankschiff brennt auf Donau

(16.03.2016) Schockmoment in Oberösterreich! Bei Mauthausen geht plötzlich mitten auf der Donau ein Tankschiff in Flammen auf. Die Brandursache ist noch unklar. Drei Personen müssen von dem Tanker gerettet werden. Ein Besatzungsmitglied erleidet eine leichte Rauchgasvergiftung, die anderen beiden bleiben unverletzt.

Spektakulär sind die Löscharbeiten abgelaufen, sagt Hedwig Savoy von der Oberösterreich Krone:
“Nachdem die Feuerwehr nicht vom Ufer aus löschen konnte, musste ein Baggerschiff die Löscharbeiten übernehmen. Dieses hat mit einer Baggerschaufel ständig Wasser auf die Flammen geschüttet. Nach rund 12 Baggerschaufeln voll Wasser war der Brand dann gelöscht.“

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie