"Ich esse die ganze Zeit"

Die Schauspielerin betont, dass sie nicht magersüchtig sei. Sie würde sogar die ganze Zeit essen. Das sei eben ihr ganz normales Gewicht.

Heimische Experten sehen das anders. Essstörungs-Therapeutin Andrea Hammerer:
“Tara Reid ist sicher nicht gesund. Man sieht es an den Fotos ja deutlich, sie hat kein Gramm Körperfett. Auch das Gesicht ist ein klares Anzeichen für eine Essstörung, denn es ist im Vergleich zum restlichen Körper zu groß, es wirkt aufgeblasen. Wir Therapeuten sprechen da von einem Hungergesicht.“

Magersucht

site by wunderweiss, v1.50