Tattoo-Ausbildung an HTL

5 Jahre plus Reifeprüfung

(23.06.2020) Tattoo-Ausbildung im Klassenzimmer! Als erste Schule Österreichs bietet die HTL Ferlach ab kommenden Schuljahr eine Ausbildung zum Tattoo-Artist an. Fünf Jahre dauert der Zweig, der mit einer Reifeprüfung abgeschlossen wird. Es wird sich sogar um eine Doppelausbildung handeln, nämlich sowohl zum Tattoo-Artist, als auch zum Graveur.

Schuldirektorin Silke Bergmoser:
“Bei meiner Recherche hat sich herausgestellt, dass erfolgreiche Tattoo-Künstler in ihrer Ausbildung Graveure sind. Die Grundausbildung ist ident, es geht um Motivgestaltung, um Form, Farbe und Licht. Und darum, seine Ideen dann auch zu übertragen. Im Fall des Graveurs auf Metall, im Fall des Tätowierers auf die menschliche Haut.“

(mc)

Leni Klum lüftet Zukunftspläne

Collegebeginn im August

Busunfall auf der Westautobahn

Rund 20 Verletzte

Hund stalkt Nachbar

Was er dafür bekommt..

"habe ihn nie angegriffen!"

Heard über Depp

Was passiert mit Impfpflicht?

Heute Volksbegehren im NR

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle