Taufe: Priester schlägt Baby

(23.06.2018) In Frankreich sorgt gerade ein Priester für einen wahren Shitstorm im Netz. Der 89-Jährige hat während einer Taufe dem schreienden Baby eine Ohrfeige verpasst. Ein Video des Vorfalls wird gerade in französischen Medien zigfach geteilt. Viele User werfen dem Priester vor, dass der Schlag alles andere als christlich war. Auch die Reaktion der Eltern, sei viel zu spät gekommen.

Taufe: Priester schlägt Baby 1

Die Diözese nahe Paris spricht von einem Verlust an Beherrschung, bedingt durch eine Erschöpfung des betagten Priesters, was die Handlung des Mannes aber nicht entschuldige. Ihm wurden gestern alle Tauf- und Hochzeitsfeiern verboten.

Der 89-jährige Bischof selbst sagt, dass er das Baby nicht geschlagen habe, sondern es sich dabei lediglich um eine Mischung aus Umarmung und kleinen Klaps gehandelt habe, um es zu beruhigen.

Die neue DSDS-Jury ist da!

Silbereisen folgt auf Bohlen!!

Vater zerrt Sohn vor Gericht

Will nicht Alimente zahlen

Vermiest uns Delta den Sommer?

Mutation auf dem Vormarsch

Wildschweine stürmen Strand!

Schock bei Urlaubern

Kind (3) von Balkon gestürzt

Schwer verletzt ins Spital

"Schneewittchen" wird real!

Mit toller Hauptdarstellerin

Flitzer mit Regenbogenfahne

Aufregung bei EM-Spiel

Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen