Taxi postet Suff-Foto - geht das?

(05.11.2015) Das ganze Netz lacht sich kaputt über diesen Betrunkenen! Der 26-jährige Jonny Helm aus dem Nordwesten Englands hat anscheinend etwas zu tief ins Glas geschaut. Im Taxi schläft er ein. Das Problem: Der Taxler weiß überhaupt nicht, wohin der junge Mann eigentlich will oder wer er überhaupt ist! Aufwecken lässt er sich nämlich auch nicht. Und deshalb schnappt sich der Lenker kurzerhand sein Smartphone, knipst ein Foto und stellt das auf Facebook. Das Pic ist inzwischen tausendfach geteilt worden.

Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
"Wenn da jemand sturzbetrunken veröffentlicht wird, dann ist das nicht in Ordnung. Das verletzt die berechtigten Interessen und ist meiner Meinung nach verboten. Wenn er sich dagegen nicht wehrt, wird auch nichts passieren! Wo kein Kläger, da kein Richter. Er hat aber das Recht auf Anspruch auf Beseitigung dieses Fotos aus dem öffentlichen Medium und kann unter Umständen sogar eine Entschädigung dafür verlangen."

Teile die Story mit deinen Freunden!

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer