Taxidrohne fliegt 300 km

ohne Pilot

(27.05.2021) In der Luft, mit dem Taxi und das ohne Pilot?

Das weltweit führende Unternehmen für autonome Luftfahrzeuge "Ehang" hat jetzt seine neue "Taxidrohne" VT-30 vorgestellt. Diese kann ohne Pilot und vollkommen elektrisch bis zu 300 Kilometer fliegen. Die VT-30 kann somit zehnmal so weit fliegen als andere Drohnen. Die Taxidrohne habe jetzt bereits erste Testflüge absolviert.

Betrachtet man nun die Drohne genauer, gleicht es eher einem kleinen Flugzeug. Und genau das unterscheidet sie von anderen Drohnen. Denn der VT-30 hält sich nicht nur, wie andere Drohnen mit Rotoren in der Luft, sondern zusätzlich mit Tragflächen. Das führt zu einem geringeren Stromverbrauch, wodurch die neuartige Drohne längere Distanzen fliegen kann. Laut Hersteller kann sie 300 Kilometer zurücklegen und bis zu 100 Minuten in der Luft sein. Dank der Tragflächen und Rotoren kann sie außerdem direkt senkrecht von einem Hubschrauberlandeplatz starten oder auch von einer normalen Flugzeuglandebahn.

Bis die Taxidrohne aber vollständig eingesetzt wird, dauert es vermutlich noch ein paar Jahre. Der Gründer von Ehang, Huazhi Hu, erklärt, wo die Drohne eingesetzt werden könnte: "Die Einführung des VT-30 bietet eine leistungsstarke Ergänzung des Inter-City-Luftverkehrsnetzes, indem er die Anforderungen für die Überwindung längerer Strecken erfüllt. Wir werden kontinuierlich daran arbeiten, die behördliche Zertifizierung für unsere verschiedenen Produkte, einschließlich des VT-30, zu erhalten und einen bequemeren und effizienteren Betriebsdienst für die öffentliche städtische Luftmobilität anzubieten."

(LG)

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar

H.E.R mit Album für Europa

Am Freitag den 18.Juni

Giftspinne beißt Schüler

Schule geschlossen

Ein Sommer in Freiheit!

Die Lockerungen im Detail

Parkpickerl in ganz Wien

Flächendeckend und einheitlich

Tanzen und feiern erlaubt!!

Ab 1. Juli!