Taxler wirft Politikerin aus Auto

(03.07.2017) Schon wieder ein Taxi-Skandal in Österreich! Erst letzte Woche soll ein Taxler in Wien eine Rechtsanwältin nicht mitgenommen haben. Und zwar angeblich nur, weil sie eine Frau ist.

Jetzt soll sich ein Taxifahrer in Linz daneben benommen haben. Mutmaßliches Opfer ist FPÖ-Gemeinderätin Anita Neubauer. Nach einer Gemeinderatsitzung steigt sie am Hauptplatz in Linz in ein Taxi. Auch ein ihr unbekanntes Mädchen hüpft in das selbe Taxi, da kein anderes in der Nähe war. Die beiden haben sich darauf geeinigt, sich die Fahrtkosten zu teilen. Das soll dem Fahrer nicht gepasst haben. Er soll die Politikerin und das Mädchen rausgeschmissen haben.

Neubauer sagt im Interview:
“Ich hab dann mit dem Handy ein Foto machen wollen, daraufhin hat er mir das Smartphone aus der Hand geschlagen und ist davongefahren. Das wird auf jeden Fall ein rechtliches Nachspiel haben.“

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt