Taxler wirft Politikerin aus Auto

(03.07.2017) Schon wieder ein Taxi-Skandal in Österreich! Erst letzte Woche soll ein Taxler in Wien eine Rechtsanwältin nicht mitgenommen haben. Und zwar angeblich nur, weil sie eine Frau ist.

Jetzt soll sich ein Taxifahrer in Linz daneben benommen haben. Mutmaßliches Opfer ist FPÖ-Gemeinderätin Anita Neubauer. Nach einer Gemeinderatsitzung steigt sie am Hauptplatz in Linz in ein Taxi. Auch ein ihr unbekanntes Mädchen hüpft in das selbe Taxi, da kein anderes in der Nähe war. Die beiden haben sich darauf geeinigt, sich die Fahrtkosten zu teilen. Das soll dem Fahrer nicht gepasst haben. Er soll die Politikerin und das Mädchen rausgeschmissen haben.

Neubauer sagt im Interview:
“Ich hab dann mit dem Handy ein Foto machen wollen, daraufhin hat er mir das Smartphone aus der Hand geschlagen und ist davongefahren. Das wird auf jeden Fall ein rechtliches Nachspiel haben.“

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst

Frösche im Pool zu laut

Chlor-Anschlag verübt

NOE: Tempo 100 gefordert

Fürs Klima und die Sicherheit

Essstörungen nehmen zu

Graz bietet Online-Therapien

Land Kärnten gehackt

IT-Angriff auf Landesverwaltung

Homeoffice gegen teuren Sprit

Sri Lanka machts vor

Russland ist siegesgewiss

3 Monate Krieg