Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

(25.10.2020) Wo in normalen Zeiten die Fans des niederländischen Fußball-Erstligisten SC Heerenveen ihre Plätze haben, saßen am Samstag Teddybären. 15.000 Stofftiere in blau-weißen Trikots mit rotem Herz waren beim Heimspiel gegen den FC Emmen auf den Tribünen platziert.

Die "Knuffelberen" in den friesischen Farben sollten an Kinder erinnern, die an Krebs erkrankt sind. Wegen der sich auch in den Niederlanden verschärfenden Coronavirus-Pandemie waren für das Spiel keine Zuschauer erlaubt.

(jf/APA)

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern

Festivaldrama in Kroatien

Österreicher ertrunken