Teenager ersticht 14-Jährigen

Tödlicher Streit in Deutschland

(19.04.2020) Eine Auseinandersetzung zwischen einem 14- und einem 17-Jährigen im deutschen Essen endet dramatisch. Bei einem Streit ist ein erst 14-jähriger Junge mit einem Messer tödlich verletzt worden.

Ersten Infos zufolge waren die Jugendlichen in der Nacht auf heute in einer Gruppe mit mehreren Personen unterwegs. Der mutmaßliche Täter stand vermutlich unter Alkoholeinfluß und flüchtete im Anschluß an die Attacke. Die Einsatzkräfte setzten bei der Fahndung einen Hubschrauber ein. Polizisten und ein Notarzt versuchten, den 14-Jährigen noch an Ort und Stelle zu reanimieren. Er starb wenig später im Krankenhaus.

(APA/jf)

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter