Teenies: 85 Nachrichten pro Tag!

(15.09.2015) Neue Studien zeigen: Teenager verschicken im Schnitt 85 Nachrichten pro Tag!

Egal ob in der Schule, zu Hause oder unterwegs – das Smartphone ist immer und überall dabei! Und: die Kids, die ein Smartphone besitzen, werden immer jünger. Bei einer neuen Umfrage der Universität Basel hat man Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren zu ihrer täglichen Handynutzung befragt. Das Ergebnis: Schüler ohne Smartphone versenden im Durchschnitt sieben Nachrichten pro Tag - bei Teenies mit einem Smartphone sind es 85! Das hat die unterschiedlichsten Auswirkungen, sagt Umweltmediziner Piero Lercher:

"Es ändert sich zum Beispiel auch die Sprache. Es gibt auch schon von Sprachwissenschaftern Ergebnisse die zeigen, dass es nicht unbedingt ein medizinisches Problem ist. Längerfristig wirkt sich das aber auf die Kommunikation und in weiterer Folge auf das "Miteinander" aus: Wie wir miteinander umgehen und wie wir kommunizieren - das wird dadurch gestört. Das hat natürlich auch psychologische Auswirkungen!"

Hier siehst jetzt du 5 Tipps für den richtigen Umgang mit dem Smartphone!

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu