Teenies: 85 Nachrichten pro Tag!

(15.09.2015) Neue Studien zeigen: Teenager verschicken im Schnitt 85 Nachrichten pro Tag!

Egal ob in der Schule, zu Hause oder unterwegs – das Smartphone ist immer und überall dabei! Und: die Kids, die ein Smartphone besitzen, werden immer jünger. Bei einer neuen Umfrage der Universität Basel hat man Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren zu ihrer täglichen Handynutzung befragt. Das Ergebnis: Schüler ohne Smartphone versenden im Durchschnitt sieben Nachrichten pro Tag - bei Teenies mit einem Smartphone sind es 85! Das hat die unterschiedlichsten Auswirkungen, sagt Umweltmediziner Piero Lercher:

"Es ändert sich zum Beispiel auch die Sprache. Es gibt auch schon von Sprachwissenschaftern Ergebnisse die zeigen, dass es nicht unbedingt ein medizinisches Problem ist. Längerfristig wirkt sich das aber auf die Kommunikation und in weiterer Folge auf das "Miteinander" aus: Wie wir miteinander umgehen und wie wir kommunizieren - das wird dadurch gestört. Das hat natürlich auch psychologische Auswirkungen!"

Hier siehst jetzt du 5 Tipps für den richtigen Umgang mit dem Smartphone!

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich

Wilde Verfolgungsjagd in Tirol

Teenager steigt aufs Gas