Teenie-Streich: 10.000€ Schaden!

(23.12.2015) Diese Streiche sind aber gewaltig nach hinten losgegangen. Über Monate hinweg richten acht Jugendliche aus Oberösterreich einen Mega-Gesamtschaden von 10.000 Euro an. Die Polizei sucht seit dem Sommer nach der Bande aus Haag am Hausruck. Jetzt ist sie den 14- bis 20-Jährigen auf die Spur gekommen.

Für sie setzt es saftige Strafen, so Johann Haginger von der Oberösterreich Krone:
„Sie haben Fensterscheiben eingeschlagen, sie haben Parkbänke demoliert, bei geparkten Autos Nummerntafeln vertauscht. Und zu Halloween haben sie letztlich einen Billardtisch im örtlichen Freibad versenkt. Vier Burschen ist zudem Suchtgiftmissbrauch nachgewiesen worden und ein 20-Jähriger hatte verbotene Waffen bei sich. Also es gibt eine ganze Menge an Anzeigen gegen die Jugendbande.“

Die ganze Story gibt’s in der heutigen Oberösterreich Krone und auf Krone.at

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote