Teenie-Streich: 10.000€ Schaden!

(23.12.2015) Diese Streiche sind aber gewaltig nach hinten losgegangen. Über Monate hinweg richten acht Jugendliche aus Oberösterreich einen Mega-Gesamtschaden von 10.000 Euro an. Die Polizei sucht seit dem Sommer nach der Bande aus Haag am Hausruck. Jetzt ist sie den 14- bis 20-Jährigen auf die Spur gekommen.

Für sie setzt es saftige Strafen, so Johann Haginger von der Oberösterreich Krone:
„Sie haben Fensterscheiben eingeschlagen, sie haben Parkbänke demoliert, bei geparkten Autos Nummerntafeln vertauscht. Und zu Halloween haben sie letztlich einen Billardtisch im örtlichen Freibad versenkt. Vier Burschen ist zudem Suchtgiftmissbrauch nachgewiesen worden und ein 20-Jähriger hatte verbotene Waffen bei sich. Also es gibt eine ganze Menge an Anzeigen gegen die Jugendbande.“

Die ganze Story gibt’s in der heutigen Oberösterreich Krone und auf Krone.at

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut