Teenie-Streich: 10.000€ Schaden!

(23.12.2015) Diese Streiche sind aber gewaltig nach hinten losgegangen. Über Monate hinweg richten acht Jugendliche aus Oberösterreich einen Mega-Gesamtschaden von 10.000 Euro an. Die Polizei sucht seit dem Sommer nach der Bande aus Haag am Hausruck. Jetzt ist sie den 14- bis 20-Jährigen auf die Spur gekommen.

Für sie setzt es saftige Strafen, so Johann Haginger von der Oberösterreich Krone:
„Sie haben Fensterscheiben eingeschlagen, sie haben Parkbänke demoliert, bei geparkten Autos Nummerntafeln vertauscht. Und zu Halloween haben sie letztlich einen Billardtisch im örtlichen Freibad versenkt. Vier Burschen ist zudem Suchtgiftmissbrauch nachgewiesen worden und ein 20-Jähriger hatte verbotene Waffen bei sich. Also es gibt eine ganze Menge an Anzeigen gegen die Jugendbande.“

Die ganze Story gibt’s in der heutigen Oberösterreich Krone und auf Krone.at

Bub (7) aus Auto geschleudert!

NÖ: Mutter völlig betrunken!

Massengrab in LKW

46 Migranten tot

Gebt 'hitzefrei' am Bau!

Appell der Gewerkschaft

Hagelunwetter in Oberösterreich

Unglaubliche Schäden

Graz: 20.000 Joints täglich

UNO warnt vor Kiffer-Boom

Bub erschießt Einjährige

Wieder Waffengewalt in USA

Geht Impfbereitschaft bergab?

Booster: Viele unentschlossen

Putin: Teilnahme an G20-Gipfel

Zusage da