Tegernsee: 17-jähriger stirbt

Mit Kajak gekentert

(04.07.2022) Tragischer Todesfall auf dem Tegernsee!

Am vergangenen Samstag war auf dem Tegernsee ein erst 17-jähriger mit seinem Kajak gekentert. Seitdem ist der Teenager vermisst worden - jetzt gibt es die traurige Gewissheit: Der Junge ist ertrunken.

Die Polizei hat mit Hilfe eines Tauchroboters die Leiche des jungen Mannes geortet und ihn geborgen. Aktuell geht man von einem tragischen Unfall aus.

Der Jugendliche und sein Vater waren am Samstag jeweils einzeln im Kajak auf dem Tegernsee unterwegs gewesen. Als der Vater wieder an Land kommt, fällt ihm das gekenterte Boot seines Sohns auf. Trotz eines umgehenden Notrufs und einer großen Suchaktion kann der Jugendliche nicht mehr lebend gerettet werden.

(FJ)

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert

Alpinunfall in Tirol

Mann von Felsblöcken verschüttet

Pornos mit Spenden gekauft

Priester veruntreut 150.000€

AKW Saporischschja

Ukraine: Hinweise auf Abschalten

BP-Wahl: Marco Pogo FIX

6.000 Unterschriften gesammelt

Gewaltverbrechen in Bayern

Totgeglaubte nun in U-Haft

Vorarlberg: Wanderunfall

72-Jähriger tödlich verunglückt

Waldbrände in Algerien

Alle Brände unter Kontrolle