Teppich-Betrüger: 700.000 € Schaden

(19.06.2018) Europaweite Fahndung nach einer Teppich-Betrüger-Bande! Zwei Franzosen und ein Wiener sollen mit völlig überteuerten Reinigungen von wertvollen Teppichen rund 700.000 Euro ergaunert haben. Allein in Österreich soll es mehr als 150 Opfer geben, der Großteil stammt aus Kärnten.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:

“Die Männer haben zuerst den Auftrag für die Reinigung bekommen. Nachdem der Job dann aber erledigt war, haben sie plötzlich tausendfach überhöhte Preise verlangt. Sie hätten behauptet, die Reinigung sei für diesen speziellen Teppich doch etwas aufwendiger gewesen.“

Die Männer befinden sich derzeit auf der Flucht.

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau

Wohnen, Mieten, Betriebskosten

AUT: 30 % haben Geldprobleme

Putin im Vergeltungsmodus

Angriffswelle gegen Ukraine

Shiffrin und das "Radfahren"

Peinliche Interviewpanne

Afghanische Frauen aufnehmen!

Fordern Frauen aus Österreich

Lehrer in Graz verhaftet

Nacktbilder von Schülern

Linz: Leiche in Donau gefunden

Radfahrer schlägt Alarm

Fiaker schlägt auf Pferd ein

Tier liegt hilflos am Boden