Nach Terrordrohungen in Österreich!

Hinweis 611

Entwarnung! Das Innenministerium hat soeben dieses Posting veröffentlicht:

Das Innenministerium hat in der Früh zunächst dieses Posting geteilt! Das Ministerium hat aber gleich davor gewarnte, in Panik zu geraten.

Das Neueste: Auch der Flughafen Wien-Schwechat ist von der Terrordrohung betroffen gewesen. Es habe aber auch dort keine Evakuierung gegeben und zu keiner Zeit Gefahr bestanden.

Der Hauptbahnhof in Wien wurde durchsucht. Es gab aber keine Evakuierung, sagt der Innenministerium Sprecher Karl-Heinz Grundböck.

In der Drohmail wurden konkrete Ziele und auch eine Zeitspanne genannt. Diese ist bereits wieder verstrichen.

Donnerstag Früh haben die heimischen Sicherheitsbehörden per Mail Terrordrohungen gegen Polizeiinspektionen erhalten. Betroffen sind mehrere Bundesländer in Österreich (Wien, Niederösterreich, Steiermark).

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen

1 Billion Gelsen in Österreich

1.000.000.000.000 Blutsauger

Urlaubsgeld-Umfrage: Was tun?

Shoppen, Urlaub oder Sparen?

Zaubertrick geht schief!

Magier wird vermisst

Tausende beten für Kurz

So reagiert 'das Netz'!

Tierquäler auf Snapchat

Wer ist dieser Katzenquäler?

+++ E I L T +++

Strache nimmt Mandat nicht an

In der Stadt: Hund gegrillt

Passanten sind schockiert