Gift in Damenschuhen

(24.04.2014) Gift in Damenschuhen entdeckt! Der Verein für Konsumenteninformation VKI hat 13 Paar sommerliche Damenschuhe getestet, in zwei Paaren wurden erhöhte Werte giftiger Stoffe gefunden. Ein Paar hätte innerhalb der EU gar nicht verkauft werden dürfen, weil die betreffenden sogenannten Azofarbstoffe krebserregend und deshalb verboten sind.

VKI-Experte Christian Undeutsch:
„Bei den Azofarbstoffen geht man davon aus, dass sie durch den Hautschweiß und durch die Wärme Amine abspalten, die dann durch die Haut aufgenommen werden können. Das ist bei Schuhen besonders blöd, weil man kann von der Farbe der Schuhe nicht darauf schließen, ob da jetzt was drinnen ist oder nicht.“

Mehr Infos gibt es hier!

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich