Test-Konzert in Barcelona

5.000 feiern ohne Abstand

(29.03.2021) Ein Konzert mit 5.000 Leuten - ohne Abstandsregelung? Klingt nach einem Wunschtraum, ist aber in Barcelona am vergangenen Wochenende Realität geworden!

5.000 Musikbegeisterte durften am Samstagabend ein Pop-Konzert der Band „Love of Lesbian“ in Barcelona besuchen. Das Konzert soll als Testlauf für künftige Großveranstaltungen gelten. Man will damit herausfinden, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, ohne dass es zu vielen Neuinfektionen kommt.

Um das Konzert besuchen zu dürfen, mussten die Besucher ein negatives Corona-Testergebnis vorweisen, FFP2-Masken tragen und sich vor Zutritt die Körpertemperatur messen lassen. Es wurden insgesamt drei Personen positiv getestet, alle anderen duften am Konzert teilnehmen. Zusätzlich wurde die gesamte Veranstaltung streng von einem Ärzteteam überwacht.

Das Konzept aus Test und Maskenpflicht kam bei den Besuchern sehr gut an. „Wir haben uns sehr sicher gefühlt. Unglaublich, dass wir zusammen im Konzertwahn getanzt und gesungen haben!“, schwärmt eine Besucherin.

(SMS/APA)

AUT: Mehr Energiesicherheit

Nationalratsbeschluss

Affenpocken: Immer mehr Fälle

Darauf ist zu achten

Mutmaßlicher Missbrauch

KIGA: Schon 4 Anzeigen

Mit eSports gegen Gaming-Sucht

Machen wir es Island nach?

1.730 Soldaten verlassen Werk

Mariupol-Asowstal

BGM mit 1,78 ‰ am Steuer

Unfall mit Blechschaden

EU-Parlament erhöht Druck

Sanktionen gegen Kneissl?

OÖ: 16-Jährige tot

Unfall mit dem Moped