„Tetris Challenge“ überall!

Ausgepackte Rettungsautos

Schon von der neuen „Tetris-Challenge“ gehört? Die Zürcher Polizei hat diese Challenge gestartet, um zu zeigen, was Rettungs-, Feuerwehr,- und Polizeiautos denn alles an Ausrüstung dabei haben. Ziel ist es, quasi das Innenleben der Autos auf den Boden zu legen und zu fotografieren. Dies erinnert optisch an ein Tetrisspiel, daher der Name der Challenge.

Dieser Trend geht rasch um die Welt. Rettungsdienste von überall machen unter dem Hashtag „#tetrischallenge“ mit und zeigen, was sie alles so dabei haben. Auch die Wiener Berufsrettung und die Feuerwehr Himberg haben jetzt Pics auf Insta veröffentlicht.

WhatsApp-Update

4 neue Funktionen

Debatte um Philippa Strache

Vilimsky verteidigt 9.500€

Pornhub streicht Anbieter

"Girls Do Porn"

Vorsicht: Fake-Gewinnspiel!

Media Markt warnt

Neuer Dating-Trend: "Fizzing"

= Funkstille

OÖ: Verdächtiger gefasst!

Zwei Messerattacken

Mord: 3-fach Mama vor Gericht

Frau Schädel eingeschlagen

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen