Teuerste Hotels in New York & Innsbruck!

Die Hotelpreise sind in Österreich wirklich 'spitze'. Vor allem in Innsbruck. Die Tiroler Landeshauptstadt hat Wien deutlich überholt und liegt im Preisindex der teuersten Städte der Welt auf Platz 34, Wien folgt auf 64. In Innsbruck kostet sogar das Hostel dreimal so viel wie beispielsweise in Bratislava.

Die absolut teuersten Hotelzimmer gibt’s allerdings nach wie vor in New York, dort kostet ein Zimmer durchschnittlich 198€ - pro Nacht versteht sich. Dahinter kommen mit einigem Abstand z.B. St.Moritz (147€), Miami (134€), Venedig (117€), Dubai (114€), Zürich (105€), London (104€) und Hongkong (100€).

Geld sparen in Albanien und Ägypten!

Am billigsten ist ein Urlaub in Albanien, in Tirana kostet eine Nacht im Vier-Stern-Hotel so viel wie in New York eine Nacht im Hostel. Auch in Kairo und Bangkok lässt sich günstig Urlaub machen:

  1. Tirana - 26€
  2. Hammamet - 28€
  3. Sofia - 28€
  4. Kairo - 30€
  5. Antalya - 31€
  6. Bangkok - 31€
  7. Bukarest - 31€
  8. Warschau - 33€
  9. Belgrad - 33€
  10. Shanghai - 33€
  11. Kiew - 33€
  12. Mexico City - 34€
  13. Skopje - 34€
  14. K. Lumpur - 34€
  15. Budapest - 36€
  16. Bratislava - 36€
    (Alle Angaben entsprechen einem errechneten Mittelwert)

+++ breaking news +++

Explosion in Wien!

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache

Spinat bald auf Doping-Liste?

Popeye-Effekt nachgewiesen

Plastik in Waschmitteln

Besorgniserregender Test