Teuerung: "Hotel Mama" boomt

Eigene Wohnung unleistbar

(26.08.2022) Kannst du dir in diese Zeiten wirklich eine eigene Wohnung leisten? Die Teuerung sorgt in Österreich offenbar für einen unfreiwilligen “Hotel Mama“-Boom. Laut aktueller Statistik lebt hierzulande schon jeder Fünfte im Alter zwischen 25 und 34 Jahre noch im Elternhaus. Tendenz steigend, denn die Preisexplosionen machen den Auszug von daheim für junge Menschen oft unmöglich.

Lieber abwarten, als auf Teufel komm raus auszuziehen, sagt Schuldnerberater Thomas Berghuber:
"Nichts ist schlimmer, als wenn man nach einiger Zeit in den eigenen vier Wänden feststellen muss, dass es sich einfach nicht ausgeht. Das tut seelisch weh, das tut aber auch finanziell weh."

Auch immer mehr Eltern überlegen doppelt, ob der Nachwuchs nicht doch lieber daheim wohnen sollte, so Berghuber:
"Ein Mitbewohner zahlt mit, diese Kosten müssen die Eltern sonst allein tragen. Also das kann schon Sinn machen. Außerdem müssen Eltern auch oft ihre Kinder, die bereits ausgezogen sind, finanziell unterstützen, da der Nachwuchs eben doch nicht allein über die Runden kommt."

(mc)

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz