Shopping-Guide für faire Kleidung

(13.11.2014) Hier findest du einen Leitfaden, wie du dich schadstofffrei anziehen kannst! Immer wieder sorgen Giftstoffe in Kleidung ja für Skandale. Um Konsumenten beim Shoppen zu helfen, gibt es deshalb Gütesiegel. Greenpeace hat diese Gütesiegel genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie streng diese sind. Und zwar im Rahmen eines jetzt veröffentlichten Shopping-Guides für faire Kleidung.

Nunu Kaller von Greenpeace:
"Es geht auch darum, sich die Frage zu stellen, brauche ich das jetzt wirklich dieses fünfte blaue Kleid in meinem Schrank oder wo ich kann ich es herbekommen, ohne der Umwelt Schaden zuzufügen. Es geht wirklich um mehr, als nur auf die Gütesiegel zu schauen. Es geht darum, dass man sein eigenes Einkaufsverhalten auch ein bisschen hinterfragt."

Alle Shopping-Tipps zum Nachlesen findest du HIER

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club