Thiem im Finale der US-Open

erstmals in seiner Karriere

(12.09.2020) FINALE! Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem hat zum ersten Mal in seiner Karriere den Einzug ins Finale der US-Open geschafft. In der Nacht hat der Niederösterreicher den russischen Heißsporn und Vorjahresfinalisten Daniil Medwedew nach 2:56 Stunden mit 6:2 7:6(7) und 7:6(5) besiegt.

Bei dem Match hat er auch eine Blessur der rechten Achillessehne überstanden. In seinem vierten Grand-Slam-Finale trifft der 27-Jährige am Sonntag auf den Deutschen Alexander Zverev. Thiem – aktuell Weltranglisten-Dritter – hat damit bereits 1.200 ATP-Zähler sowie ein Preisgeld in Höhe von 1,5 Millionen US-Dollar (1,27 Mio. Euro) sicher. Gegen Zverev hat Thiem in bisher neun Begegnungen sieben Mal gewonnen.

(mh/APA)

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen