Thiem in ATP-Halbfinale!

Sensation gelungen!

Es ist wieder ein Stück österreichische Tennis-Geschichte geschrieben worden. Unser Tennis-Ass Dominic Thiem ist im Halbfinale der ATP-Finals in London gelandet. Vor 17.000 Fans hat er gestern Abend gegen den Serben Novak Djokovic in drei Sätzen gewonnen. Es war ein hochdramatischer und hochklassiger Dreisatz-Thriller 6:7(5),6:3,7:6(5).

Erstmals überhaupt steht am Samstag also ein Österreicher im Halbfinale der ATP-Finals. Zuvor gibt es morgen aber noch das letzte Gruppenmatch gegen den Italiener Matteo Berrettini.

Über das Match gegen Djokovic sagt Thiem in einem Interview mit der APA:

"Ja, das war wahrscheinlich das beste Match, das ich je gespielt habe. Es war einer wirklicher Klassiker und ein episches Match, das von Zeit zu Zeit bei diesen großen Turnieren passiert. Es hatte alles, was ein Match braucht. Er war vorne, ich war vorne. Ich denke, es hat auch ein Tiebreak im dritten Satz als Ende verdient. Wenn dann zwei Top-Ten-Spieler spielen, geht es nur ums Glück, und das war heute ein bisschen mehr auf meiner Seite. Aber ich bin wirklich glücklich und stolz."

Achtung: Verwechslungsgefahr!

Kojote für Hund gehalten

Zwölf Pythons im Kofferraum

Illegaler Züchter im Burgenland

Glühwein-Waschbär erschossen

Stadtjäger statt Tierheim

Eisbärenbaby 1 Monat alt

Neue Bilder aus Schönbrunn

2.000 Koalas verbrannt

Buschbrände in Australien

Mordalarm in Niederösterreich

Frauenleiche in Wohnung

Regierung diese Woche fix?

Türkis und Grün im Endspurt

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt