Thiem umarmt Zverev

Gegen Hygiene-Regeln

(14.09.2020) Thiem umarmt Zverev: Darf er das? Nach dem spektakulären Thiem-Triumph bei der US Open sorgt diese Umarmung jetzt für Diskussionen!

Als sich Dominc Thiem und Alexander Zverev nach dem Fünf-Satz-Krimi im Finale der US Open begegneten und freundschaftlich in die Armen fielen, verstießen sie gegen die geltenden Hygiene-Vorgaben. Wegen der Coronavirus-Pandemie waren die sonst obligatorischen Handschläge am Netz nach den Matches ja verboten, stattdessen klopften die Spielerinnen und Spieler ihre Tennisschläger aneinander. Nicht so aber bei diesem entscheidenen Match!

Zverev ging nach der 6:2,6:4,4:6,3:6,6:7(6)-Niederlage gestern Nacht in New York auf die andere Seite des Platzes und nahm seinen Kumpel in den Arm. "Nun, wir sind wirklich sehr gute Freunde. Wir haben eine langjährige Freundschaft und Rivalität. Ich glaube, wir sind beide vielleicht 14 Mal negativ getestet worden. Wir wollten einfach diesen Moment teilen", sagt der neue US-Open-Champion Thiem. "Ich denke, dass wir niemanden in Gefahr gebracht haben und dass das von daher in Ordnung war."

(mt/apa)

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial