Thigh Gap: Skandal bei Onlineshop

(12.01.2015) Zu viel Platz zwischen den Beinen! Mit Magermodels in Unterwäsche hat sich der Onlineshop „Urban Outfitters“ den Zorn der User eingehandelt. Auf zahlreichen Fotos ist nämlich eine sogenannte „Thigh Gap“ zu sehen, also eine deutliche Lücke zwischen den Oberschenkeln der Models. Dieses höchst umstrittene Schlankheitsideal gilt bei Experten als Magersucht-Erscheinung.

Die auf Essstörungen spezialisierte Psychotherapeutin Andrea Hammerer:
“Das ist ein krankhafter Defekt in der eigenen Körperwahrnehmung. Diese Mädchen hassen es, wenn sich ihre Oberschenkel berühren. Daher wird gehungert und gehungert. Bis eben diese Lücke zu sehen ist. Krank und gefährlich.“

Adria: Immer mehr Haie

Fische sehr küstennah

2 Tote in Wohnhaus gefunden

Noch unklar ob Verbrechen

Größtes Kokainlabor entdeckt

in den Niederlanden

Asteroid rast an Erde vorbei

mit ziemlich knappem Abstand

Corona-Impfung zugelassen

in Russland

Diebin ohrfeigte Verkäuferin

wollte Diebesgut nicht abgeben

Von Hund in den Kopf gebissen

Zehnjähriger verletzt

Auf Grillplatz Hand abgehackt

21-Jähriger schwer verletzt