Thomas Morgenstern hört auf!

(26.09.2014) Thomas Morgenstern springt zum letzten Mal ab. Der 27-jährige Kärntner beendet seine Schisprung-Karriere, das hat er heute bei einer Pressekonferenz in Salzburg bekannt gegeben.

Er sagt: "Wir haben alles daran gesetzt, meiner Laufbahn wieder mehr Vertrauen zu schenken, um wieder dorthin zu kommen, wo ich hin will. Das ist mir nicht mehr gelungen und schlussendlich war es beim Trainingskurs in Innsbruck definitiv für mich, einen Schlussstrich drunter zu ziehen. Ich habe einen Sprung in mein neues Leben gemacht."

Wie dieses neue Leben aussehen wird, weiß Morgenstern noch nicht. Mit 14 Olympia- und WM-Goldmedaillen in Team und Einzel hat der Ausnahmesportler jedenfalls alles erreicht, was man erreichen kann.

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los