Thomas Morgenstern hört auf!

(26.09.2014) Thomas Morgenstern springt zum letzten Mal ab. Der 27-jährige Kärntner beendet seine Schisprung-Karriere, das hat er heute bei einer Pressekonferenz in Salzburg bekannt gegeben.

Er sagt: "Wir haben alles daran gesetzt, meiner Laufbahn wieder mehr Vertrauen zu schenken, um wieder dorthin zu kommen, wo ich hin will. Das ist mir nicht mehr gelungen und schlussendlich war es beim Trainingskurs in Innsbruck definitiv für mich, einen Schlussstrich drunter zu ziehen. Ich habe einen Sprung in mein neues Leben gemacht."

Wie dieses neue Leben aussehen wird, weiß Morgenstern noch nicht. Mit 14 Olympia- und WM-Goldmedaillen in Team und Einzel hat der Ausnahmesportler jedenfalls alles erreicht, was man erreichen kann.

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €