Tierarzt macht Hitze-Selbsttest

hund auto hitze 611

(06.07.2015) Ein Tierarzt zeigt dir, was Hunde im Sommer im geschlossenen Auto durchleben. Sebastian Goßmann-Jonigkeit hat einen spektakulären Hitze-Selbsttest gemacht und das Video auf Facebook gepostet. Um Hundebesitzer wachzurütteln, hat sich der 34-Jährige bei nur 24 Grad Außentemperatur dick eingepackt ins geschlossene Auto gesetzt. Schon nach 20 Minuten ist es im Wagen über 40 Grad heiß gewesen. Nach gut einer halben Stunde hat er den Versuch abbrechen müssen.

Goßmann-Jonigkeit sagt:
“Ich habe mir erwartet, dass ich zumindest eine Stunde aushalte. Aber das war unmöglich. Ich hoffe, dass das Video alle Hundebesitzer wachrüttelt.“

Zum Glück nicht die einzige coole Aktion gegen leidende Spürnasen in diesem Sommer. "Hunde dürfen an heißen Tagen mit" heißt es etwa auch beim Elektronik-Riesen Media Markt. In den Social Networks hat es dafür viel Applaus gegeben.

Teile diese Story mit deinen Freunden!

Musik zu laut: Messerattacke

Nachbar rastet völlig aus

Verkündet Strache Comeback?

Rede bei DAÖ-Neujahrstreffen

Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

Rodelunfälle nehmen stark zu

80 Prozent ohne Helm unterwegs

Kalt mit Aussicht auf Leguane

Florida warnt Bevölkerung

Weltrekord-Sprung aus 7100m

hoch über dem Achensee

Krasses Sturmtief in Spanien

Heftige Wellen und Schaumbad

U1 fährt mit offener Tür

Das ist der nächste Vorfall