Tierarzt macht Hitze-Selbsttest

hund auto hitze 611

(06.07.2015) Ein Tierarzt zeigt dir, was Hunde im Sommer im geschlossenen Auto durchleben. Sebastian Goßmann-Jonigkeit hat einen spektakulären Hitze-Selbsttest gemacht und das Video auf Facebook gepostet. Um Hundebesitzer wachzurütteln, hat sich der 34-Jährige bei nur 24 Grad Außentemperatur dick eingepackt ins geschlossene Auto gesetzt. Schon nach 20 Minuten ist es im Wagen über 40 Grad heiß gewesen. Nach gut einer halben Stunde hat er den Versuch abbrechen müssen.

Goßmann-Jonigkeit sagt:
“Ich habe mir erwartet, dass ich zumindest eine Stunde aushalte. Aber das war unmöglich. Ich hoffe, dass das Video alle Hundebesitzer wachrüttelt.“

Zum Glück nicht die einzige coole Aktion gegen leidende Spürnasen in diesem Sommer. "Hunde dürfen an heißen Tagen mit" heißt es etwa auch beim Elektronik-Riesen Media Markt. In den Social Networks hat es dafür viel Applaus gegeben.

Teile diese Story mit deinen Freunden!

Opa pflügt mit Auto durch Feld

85-Jähriger auf wilder Irrfahrt

Maskenpflicht in OÖ

Wirte verzweifeln

Rom: 600 Infizierte aus Ausland

Gefälschte Tests

Felssturz in Bärenschützklamm

zwei Todesopfer

KNTN: Maskenpflicht am Abend

zwischen 21 und 02 Uhr

Reisewarnung für Rumänien & Co

Strengere Grenzkontrollen

Folterkammer entdeckt

in den Niederlanden

Monster-Fledermaus schockt Netz

Fake?