Auch Veggie-Wurst verursacht Tierleid

Eigentlich könnte man doch meinen, für die Herstellung vegetarischer Wurst müssten überhaupt keine Tiere leiden. Dies ist aber nicht der Fall. Die Veggie-Variante der Mortadella desselben Herstellers besteht zu 70 Prozent aus Eiklar. Sprich: Man benötigt für die Herstellung viele Hühner.

Für 100 Kilo Veggie-Mortadella braucht man mehr als 2000 Eier. Eine Legehenne legt in der Regel weniger als 400 Eier, bevor sie geschlachtet wird, weil die Eiermenge abnimmt. Für die benötigte Menge sind also fünf bis sechs Legehennen notwendig.

Dazu kommt, dass auf vielen Hühnerfarmen die männlichen und damit nicht eierlegenden Küken getötet werden. So kommen wir auf rund zwölf Hühner!

site by wunderweiss, v1.50