Tierfreundliche Weihnachten

Feuer, Glas & Lametta tabu

(21.12.2021) Haustierbesitzer sollten zu Weihnachten bitte auf echte Kerzen verzichten. Dazu raten jetzt die heimischen Tierschützer. Immer wieder passiert es, dass Hund und Katze brennende Kerzen umstoßen oder sich daran selbst verbrennen.

Auch Weihnachtsschmuck aus Glas sollte man möglichst nicht verwenden, da dieser sehr zerbrechlich ist und sich die Vierbeiner an den Scherben verletzen können, warnt Johanna Stadler von der "Pfotenhilfe":
"Bitte auch Hände weg von Lametta. Wir hören immer wieder von Notoperationen bei Katzen, da diese Lametta im Darm hatten und sie dadurch keinen Kot mehr absetzen konnten. Also bitte wirklich aufpassen, womit man sein Zuhause schmückt."

(mc)

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz