Tierfreundliche Weihnachtsdeko!

(23.12.2013) Tierfreundliche Weihnachtsdekoration. Wer mit Haustieren zusammenlebt, der sollte besonders darauf achten, dass diese tierfreundlich ist und sich kein Vierbeiner verletzen kann. Darauf macht heute der Verein Pfotenhilfe aufmerksam. Einige Weihnachtspflanzen wie etwa Misteln sind giftig für nahezu alle Tierarten. Besondere Vorsicht ist auch bei Christbaumkerzen geboten, sagt Johanna Stadler vom Verein Pfotenhilfe:

"Wo die Kerzen in der Nähe der Tiere brennen, muss man besonders aufpassen, weil eine Katze spielt sehr gerne mit den Flammen, Hunde wedeln oft heftig mit dem Schwanz. Wir raten deshalb zu elektrischer Weihnachtsbeleuchtung. Die ist zwar vielleicht nicht so romantisch, aber sicher für Mensch und Tier."

Österreich hat den kleinsten...

...Radweg überhaupt!

Corona-Horror in Rumänien

"Apokalyptische Zustände"

La Palma im Chaos

Hunderte auf der Flucht

Paris Hilton als Kind gequält

Jetzt kämpft sie für Kinder

Spontan-Impfaktion gestartet

Melk:Ausreisekontrollen drohen

Shit happens!

Flugzeug verliert Fäkalien

Medizinische Sensation

Schweineniere in Mensch

Schwarzfahren verboten!

aber nicht für Hund "Boji"