Tierfreundliche Weihnachtsdeko!

(23.12.2013) Tierfreundliche Weihnachtsdekoration. Wer mit Haustieren zusammenlebt, der sollte besonders darauf achten, dass diese tierfreundlich ist und sich kein Vierbeiner verletzen kann. Darauf macht heute der Verein Pfotenhilfe aufmerksam. Einige Weihnachtspflanzen wie etwa Misteln sind giftig für nahezu alle Tierarten. Besondere Vorsicht ist auch bei Christbaumkerzen geboten, sagt Johanna Stadler vom Verein Pfotenhilfe:

"Wo die Kerzen in der Nähe der Tiere brennen, muss man besonders aufpassen, weil eine Katze spielt sehr gerne mit den Flammen, Hunde wedeln oft heftig mit dem Schwanz. Wir raten deshalb zu elektrischer Weihnachtsbeleuchtung. Die ist zwar vielleicht nicht so romantisch, aber sicher für Mensch und Tier."

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!