Tierfreundliche Weihnachtsdeko!

(23.12.2013) Tierfreundliche Weihnachtsdekoration. Wer mit Haustieren zusammenlebt, der sollte besonders darauf achten, dass diese tierfreundlich ist und sich kein Vierbeiner verletzen kann. Darauf macht heute der Verein Pfotenhilfe aufmerksam. Einige Weihnachtspflanzen wie etwa Misteln sind giftig für nahezu alle Tierarten. Besondere Vorsicht ist auch bei Christbaumkerzen geboten, sagt Johanna Stadler vom Verein Pfotenhilfe:

"Wo die Kerzen in der Nähe der Tiere brennen, muss man besonders aufpassen, weil eine Katze spielt sehr gerne mit den Flammen, Hunde wedeln oft heftig mit dem Schwanz. Wir raten deshalb zu elektrischer Weihnachtsbeleuchtung. Die ist zwar vielleicht nicht so romantisch, aber sicher für Mensch und Tier."

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt