Tierfreundliche Weihnachtsdeko!

(23.12.2013) Tierfreundliche Weihnachtsdekoration. Wer mit Haustieren zusammenlebt, der sollte besonders darauf achten, dass diese tierfreundlich ist und sich kein Vierbeiner verletzen kann. Darauf macht heute der Verein Pfotenhilfe aufmerksam. Einige Weihnachtspflanzen wie etwa Misteln sind giftig für nahezu alle Tierarten. Besondere Vorsicht ist auch bei Christbaumkerzen geboten, sagt Johanna Stadler vom Verein Pfotenhilfe:

"Wo die Kerzen in der Nähe der Tiere brennen, muss man besonders aufpassen, weil eine Katze spielt sehr gerne mit den Flammen, Hunde wedeln oft heftig mit dem Schwanz. Wir raten deshalb zu elektrischer Weihnachtsbeleuchtung. Die ist zwar vielleicht nicht so romantisch, aber sicher für Mensch und Tier."

Bizzarer Notruf

"Pilot im Garten gelandet"

Wien: Eskalation bei Apple-Store

Kunden wollten 20 iPhones

Nerzen-Jagd in Pennsylvania

8.000 Tiere entkommen

Gelähmte Maus geheilt

Schweizer feiern Erfolg

Reparaturbonus ab Montag

So kannst du den Bonus holen

Ukraine: Hilfsprojekt für Kinder

Ablenkung gegen den Krieg

Ukraine: Angriff auf russische Flotte

Großbrand ausgebrochen

Russell Brand: Neue Vorwürfe

Vor Frau entblößt?