Tierhasser schießt auf Katze

Katze pfote schwarz 611

Warnung vor einem Tierhasser im Großraum Velden am Wörthersee! Eine Katze hat sich dort schwer verletzt nach Hause geschleppt. Beim Tierarzt stellt sich raus, dass jemand mit einem Luftdruckgewehr auf das Tier geschossen hat. Das Projektil steckt leider nach wie vor in ihrem Hinterbein.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
“Leider handelt es sich um eine so komplizierte Stelle, dass eine OP nicht so einfach möglich ist. Der Arzt und die Familie tun alles dafür, dass die Katze keine Schmerzen hat. Aber man weiß eben noch nicht, wie man das Projektil entfernen soll.“

Die Polizei ermittelt auf Hochtouren, vom Tierhasser fehlt aber bisher jede Spur.

Todesfalle Kindersitz?

Erschreckende Tests

Kurz gibt Statement ab!

Live-Ticker!

Das sind die Neuen!

Die Minister im Check

Fans wollen neue GoT-Staffel

Das sagen GoT-Stars dazu

Update zum Ibiza-Video

Steckt ein Wr. Anwalt dahinter?

Schwangerschaft bei Mann

Ärzte übersehen das!

"Werde Dschihadisten schicken"

14-Jähriger vor Gericht

Polizei stoppt Schrott-GTI

Nicht einmal Scheibenwischer