Tierhasser verletzt Pony

(29.01.2018) Schwerer Fall von Tierquälerei in Oberösterreich. Ein Unbekannter dürfte ein Pony auf einem Reiterhof im Bezirk Urfahr-Umgebung schwer verletzt haben.

Das Tier hat im Nackenbereich eine Schnittwunde erlitten...

Tierhasser verletzt Pony 2

Am Reiterhof ist man natürlich geschockt...

Tierhasser verletzt Pony 3

Reiterhof-Besitzerin Heidi Ratzenböck:
"Die Wunde ist wirklich massiv gewesen. Drei Stunden lang ist sie vernäht worden. Jetzt bekommt das Pony Medikamente. Zum Glück besteht keine Lebensgefahr."

Jetzt überlegt man sich Sicherheitsmaßnahmen...

Tierhasser verletzt Pony 4

Ratzenböck:
"Wir denken natürlich über die Installation von Kameras nach. Aber man kann den Hof natürlich auch nicht in eine Hochsicherheitszone verwandeln:"

Die neue DSDS-Jury ist da!

Silbereisen folgt auf Bohlen!!

Vater zerrt Sohn vor Gericht

Will nicht Alimente zahlen

Vermiest uns Delta den Sommer?

Mutation auf dem Vormarsch

Wildschweine stürmen Strand!

Schock bei Urlaubern

Kind (3) von Balkon gestürzt

Schwer verletzt ins Spital

"Schneewittchen" wird real!

Mit toller Hauptdarstellerin

Flitzer mit Regenbogenfahne

Aufregung bei EM-Spiel

Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen