Tierische Rettungsaktion

(12.12.2016) Good News gibt’s von dem kleinen Eichhörnchen Olivio aus München! Letzte Woche sind ja Fotos von einem Eichhörnchen durchs Netz gegangen, das in einer spektakulären Rettungsaktion aus einem Kanaldeckel befreit wurde. Das kleine Tierchen ist da mit seinen breiten Hüften festgesteckt. Erst nach über einer Stunde schafft es die Tierrettung den Kleinen zu befreien. Völlig erschöpft und stark unterkühlt ist das Eichhörnchen dann in einer Auffangstation aufgepäppelt worden.

Seine Retterin, Franziska Baur von der Tierrettung München, sagt:
"Ihm gehts ganz gut. Er ist putzmunter, ein bisschen schüchtern und scheu. Aber er sieht wieder gut aus, ein bisschen ölig ist er noch, aber das ist ja das kleinste Problem. Er hat keine langfristigen Schäden davon getragen, das ist das Wichtigste."

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: 1 Mann tot 1 vermisst

Mega-Unwetter im Raum Villach

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen