Tierischer Fund

Schlange im Müll entsorgt

In Bönen im deutschen Bundesland Nordrhein Westfalen hat ein Mann eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht. Eigentlich wollte er nur seinen Hausmüll entsorgen, als er plötzlich zwischen der Tonnenwand und dem ganzen Müll eine Schlange entdeckt. Der Mann hat völlig richtig reagiert und gleich die Polizei alarmiert, diese wiederum hat einen Schlangenexperten zu Hilfe gezogen.

Schnell wurde die Schlange als völlig harmlose Königspython identifiziert. Das Tier wurde einem Reptilienexperten übergeben. Der Python soll es mittlerweile wieder besser gehen. Die Polizei sucht jetzt nach dem Besitzer, der das Tier vermutlich so loswerden wollte.

Die Gefahr lauert im Essen

Tödlicher Wurm auf Mallorca

Fernseher um stolze 5,8 Mio.

Geht’s noch teurer?

„Tetris Challenge“ überall!

Ausgepackte Rettungsautos

Hausbesetzung in Wien

Im Bezirk Hernals

Allergiealarm im Intimbereich

Feuchttücher im Test

Braut stirbt am Weg zum Altar

Sie war schwanger

Fahndung nach diesem Mann

Polizei bittet um Hinweise

Python kriecht in Auto rum

Während Fahrt entwischt