Tierquäler in Klagenfurt!

Nagel in Wurst versteckt

(26.03.2022) Der Hund einer 79-jährigen Klagenfurterin hat Samstagfrüh beinahe einen mit einem Nagel präparierten Köder gefressen. Das Stück Wurst wurde von einem unbekannten Tierquäler im Bereich An der Walk im Stadtteil Welzenegg auf einer Grünfläche ausgelegt. Der Vierbeiner der Frau wollte ihn fressen, doch sie konnte ihr Tier gerade noch daran hindern. Sie erstattete eine Anzeige.

ABD0016

(apa/makl)

Bewegtes Zimmer mit Aussicht

Übernachtung im Wiener Riesenrad

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus