Tierquäler zieht Katze Krallen

(25.09.2018) Fahndung nach einem irren Tierquäler in Kärnten. Ein Unbekannter hat in Moosburg im Bezirk Klagenfurt-Land einer Katze die Krallen bei vollem Bewusstsein aus den Pfoten gezogen. Die 39-jährige Katzenbesitzerin hat das schwerverletzte Tier zum Tierarzt gebracht.

Waltraud Dullnigg von der Polizei Kärnten:
“Im Zuge der Erhebungen haben die Beamten dann auch noch eine zweite verletzte Katze gefunden. Es könnte sich um denselben Täter handeln. Wir bitten die Bevölkerung um Hinweise. Sollte jemand etwas gesehen haben, bitte mit der Polizeiinspektion Moosburg unter der Telefonnummer 059133 / 2112 in Verbindung setzen.“

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich

Wilde Verfolgungsjagd in Tirol

Teenager steigt aufs Gas