Tierquälerei!

Männer surfen auf Hai!

(20.08.2019) Dass Tiere für Touristenattraktionen herhalten müssen, ist ja bekanntlich nichts Seltenes, aber diese Aktion bringt das Fass zum überlaufen. Derzeit kursiert auf Twitter ein skurriles Foto, auf dem zwei Männer triumphierend auf einem Walhai reiten. Im Netz sorgt dieses Bild für empörte Reaktionen, Hasskommentare und jede Menge Wut.

Leider trifft es immer wieder die seltenen Walhaie, die die größten Fische der Welt sind. Auf diesem skurrilen Twitter-Posting balancieren und surfen die beiden Urlauber auf dem Rücken des Tieres. Und das so, als wäre das Tier ein lebloser Gegenstand. Die beiden empfinden wohl jede Menge Spaß. Und das auf Kosten eines unschuldigen Tieres.

Der Wahlhai gilt als bedrohte Spezies. Seit 2016 befindet er sich auf der sogenannten roten Liste gefährdeter Arten. Leider ist der Wahlhai in manchen Gebieten der Erde eine Delikatesse. Viele Meer-Wilderern jagen ihn schlicht als Trophäe und leider - wie in diesem Fall - wird er auch als Touristenattraktion missbraucht. In den vergangenen Jahren ist der weltweite Bestand der Walhaie sogar um die Hälfte geschrumpft.

Neue Fußgängerzonen in Wien?

Mehr Platz für Spaziergänger

Tauchermasken gegen Atemnot

Kreativität gefragt

Polizist: Wandelndes Virus

So sorgt er für Ordnung

Spanien: Neuer Tages-Höchstwert

an Corona-Todesopfern

Trump riegelt Hotspots nicht ab

über 2.000 Tote in USA

Internet-Hits zur Pandemie

von "My Corona" bis "Nabucco

NÖ: 50-Jährige angeschossen

von Ehemann

Beschränkungen in Europa

So lange dauern sie