Tierquälerei: Delfin mit T-Shirt

Delfin1

(02.02.2017) Welche Irren ziehen bloß einem Delfin ein T-Shirt an? Ein unfassbarer Fall von Tierquälerei sorgt im Netz für Entsetzen. Vor der Westküste Australiens ist ein Delfin fotografiert worden, der in einem T-Shirt feststeckt. Das Pic wird gerade oft im Social Web geteilt. Experten halten es für unwahrscheinlich, dass das Tier durch Zufall so in das Shirt geschwommen ist. Es muss jemand nachgeholfen haben.

Jetzt wird fieberhaft nach dem Delfin gesucht. Denn das T-Shirt ist für ihn lebensgefährlich.

WWF-Meeresbiologe Axel Hein:
“Leider ist die Gefahr sehr groß, dass das Shirt das Atemloch verstopft und der Delfin dadurch erstickt. Er kann natürlich auch in seiner Bewegung eingeschränkt sein, dadurch fällt ihm die Nahrungssuche schwer. Im schlimmsten Fall verhungert er dann.“

Alm-Brand: Kein Handyempfang

Abstieg ins Tal zu Feuerwehr

Slowenien: Was ist mit Grenze?

Bürgermeister fordern Öffnung

Pingeliges Essen bei Kindern

wächst sich nicht immer raus

Mega-Wirbel um Poolparty

Krasses Video aus den USA

Bub von Bären verfolgt

Junge bewahrt die Nerven

Maske auf der Straße entsorgt

500 Euro Strafe

CoV-2 Welle nimmt in Chile stark zu

Fast 5000 Neuinfektonen über Nacht

Bankräuber telefoniert mit Mom

während der Geiselnahme