TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

(29.07.2021) Profile gesperrt! Auf TikTok kursieren so einige Dinge, die man nicht immer versteht. Über Mode- und Food-Trends bis hin zu Lifehacks ist alles mit dabei. Leider auch oft Inhalte, die auf der Plattform rein gar nichts zu suchen haben.

Profile von verfassungswidrigen Organisationen gesperrt

Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) geht gegen rechtsradikale Inhalte auf der Social Media Plattform TikTok vor und meldet 91 Profile. TikTok selbst sperrt diese unverzüglich! Jene Profile enthalten Videos, in denen Hakenkreuze, SS-Runen oder andere rechtsradikale Abbildungen zu sehen sind. Die Inhalte verwenden somit Kennzeichen von verfassungswidrigen Organisationen und verstoßen damit gegen Paragraf 86a des Strafgesetzbuchs.

Auch andere Inhalte fliegen raus

Weitere 169 Videos sind gesperrt worden. Grund dafür: Sie zeigen Ausschnitte aus Computerspielen, die erst ab 18 Jahren freigegeben sind.

(JL)

Waran krabbelt aus WC

Echse in der Toilette

Kakadus tanzen und spielen

Wiener Forscher begeistert

2G: Handel & Gastro toben

"Alibi-Lockerung bringt nix"

Impfung & Zyklus: Keine Gefahr

Studie gibt Sicherheit

Verschanzter Polizist

U-Haft verhängt

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise