TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

(29.07.2021) Profile gesperrt! Auf TikTok kursieren so einige Dinge, die man nicht immer versteht. Über Mode- und Food-Trends bis hin zu Lifehacks ist alles mit dabei. Leider auch oft Inhalte, die auf der Plattform rein gar nichts zu suchen haben.

Profile von verfassungswidrigen Organisationen gesperrt

Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) geht gegen rechtsradikale Inhalte auf der Social Media Plattform TikTok vor und meldet 91 Profile. TikTok selbst sperrt diese unverzüglich! Jene Profile enthalten Videos, in denen Hakenkreuze, SS-Runen oder andere rechtsradikale Abbildungen zu sehen sind. Die Inhalte verwenden somit Kennzeichen von verfassungswidrigen Organisationen und verstoßen damit gegen Paragraf 86a des Strafgesetzbuchs.

Auch andere Inhalte fliegen raus

Weitere 169 Videos sind gesperrt worden. Grund dafür: Sie zeigen Ausschnitte aus Computerspielen, die erst ab 18 Jahren freigegeben sind.

(JL)

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind