Time for: Valentinstag!

So viel zahlen die Österreicher!

(11.02.2019) Alle Jahre wieder steht der Valentinstag vor der Tür! Schön für alle Verliebten, nicht so schön für alle Singles und nervig für alle, die viel Geld für Geschenke ausgeben müssen!

Laut Umfragen des Handelsverbands und des Marktforschungsinstituts Mindtake geben die Österreicher heuer im Durchschnitt 58 Euro für Valentinstagsgeschenke aus.

Die Vorarlberger sind dabei am spendabelsten. Wer hätte das gedacht? Blumen machen fast die Hälfte der Geschenke aus (49 Prozent), gefolgt von Süßigkeiten (22 Prozent) und Restaurantbesuchen (16 Prozent).

Die meisten Österreicher (31 Prozent) kaufen die Geschenke in Geschäften in ihrer Nähe. Jeder Vierte shoppt online für den Valentinstag.

Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel (WKW), meint dazu:

"Die Wienerinnen und Wiener lieben ihre Blumen- und Süßwarengeschäfte. Sie wählen ihre Valentinsgeschenke in ihrem Lieblingsgeschäft ums Eck persönlich aus und lassen sich gerne beraten."

Laut der Studie wird ca.ein Drittel der Österreicher keine Geschenke kaufen. Auch ok!

Die heimischen Gärtnereien machen zum Valentinstag immer Rekordumsätze. Allein die Wiener haben am 14. Februar des vergangenen Jahres rund sieben Millionen Blumen verschenkt. WOW!

Koalababy verlässt Beutel

Neuigkeiten aus Schönbrunn

WHO empfiehlt Maske auch daheim

Seriously?

Fernbusreisen wieder möglich

Flixbus nimmt Fahrplan wieder auf

Schlierenzauer mit Corona infiziert

Appell an Bevölkerung

Aus Fucking wird Fugging

So schnell geht's

Touristin von Hai attackiert

Haie im Roten Meer gesichtet

Todesfälle Mitte November hoch

wie seit 42 Jahren nicht mehr

Wort des Jahres 2020

Es ist der "Babyelefant"