Tinder-Date steckt im Fenster fest

tinder scroll 611

Ups, dieses Tinder-Date ist ja mal richtig in die Hose gegangen. Student Liam Smyth aus Großbritannien nimmt sein Date zu sich mit nach Hause. Die junge Frau geht kurz aufs Klo. Als der Toiletten-Besuch allerdings länger dauert, wird Liam stutzig. Er geht nachschauen und entdeckt sein Tinder-Date kopfüber im Fenster feststecken.

Doch die Frau wollte nicht abhauen, sondern ihre Fäkalien aus dem Fenster werfen, da sie das Klo verstopft hatte. Aber: Ihr Häufchen landet in der Spalte zwischen den Doppelfenstern. Die Frau versucht es selbst herauszufischen. Dabei muss sie von oben zwischen die Scheiben rutschen und bleibt stecken.

Die Feuerwehr muss am Ende anrücken und die junge Dame herausschneiden.

Hundeführer in Kaserne getötet

von Militärdiensthunden

Kühe durch Stromschlag tot

Drama auf Bauernhof

LKH Stolzalpe eingeschneit

Strom- und Zufahrtsprobleme

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch

Grippe gefährlich unterschätzt

4.300 Tote in zwei Jahren

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen