Tinder: Haben es Männer schwerer?

(19.09.2017) Bist du ein Typ und bekommst auf Tinder eher wenige Likes? Keine Angst, dann bist du nicht alleine! Ein Blogger hat jetzt nämlich in einer kleinen Umfrage herausgefunden, dass es Männer auf Tinder schwer haben. Der Grund: Frauen würden sich nur die attraktivsten Jungs raussuchen.

Ein durchschnittlicher Mann muss bei der App durchschnittlich 115 Frauen liken, damit er von einer ebenso ein Like erhält. Bei attraktiven Männern ist die Wahrscheinlich sechs Mal höher, dass sie ebenso geliked werden.

Quatsch sagt Psychologin Isabella Woldrich, Tinder sei nicht ungerecht. Der Blogger hätte auch die andere Seite – also die Männer - nach ihrem Like-Verhalten befragen sollen:
"Dann würde er draufkommen, dass es ähnlich ist. In einer Bar ist das ja ganz genau so: Wenn schöne Menschen in einen Club gehen, dann finden sie gleich mehr Menschen, die mit ihnen ins Gespräch kommen wollen - egal ob Mann oder Frau. Umgekehrt, wenn jetzt nicht so attraktive Menschen in eine Bar kommen, werden sie wohl mehr Menschen anquatschen müssen, um den gleichen Erfolg zu haben."

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter